Wer ich bin…..

B_000002

Mein Name ist Nicole Bailer, ich bin geboren am 7.7.1984 – verheiratet und Mutter einer wunderbaren kleinen Tochter.

Ich bin gelernte Justizsekretärin und habe auch einige Jahre in diesem Beruf gearbeitet.

Nachdem es meinem Ehemann durch die Folgen eines schweren Verkehrsunfalles immer schlechter ging, habe ich meinen Job gekündigt und mich intensiv um ihn gekümmert.

Die Zeit zu Hause gab mir die Möglichkeit mich neu auszurichten. Mich zu fragen: Was willst Du eigentlich wirklich? Was bereitet Dir Freude und was bist du bereit dafür zu tun?

Zuerst dachte ich, mein Weg wäre der einer erfolgreichen Heilpraktikerin. Nach einer gewissen Zeit wurde mir aber alles zuviel und ich habe dieses Vorhaben beiseite gelegt (sicher nicht für immer – wer weiß das schon?!)

Ich habe dann die Ausbildung zum Personal- und Businesscoach absolviert und ich wusste: YEAH!! Das ist es…….

Das macht mir Freude, ich kann zuhause arbeiten und bin so immer in der Nähe meiner Familie.

Etwa zeitgleich habe ich noch den Lehrgang zur gepr. Massagepraktikerin bei der Paracelsus-Schule absolviert. Viele Klienten spüren einfach Ihre „Sorgen“ durch Verspannungen z.B. im Nacken oder können über Ihre Anliegen erst sprechen, nachdem eine wohltuende Massage ihre Blockaden anstößt und so zur Sprache kommen.

Diese beiden Säulen habe ich in meiner bisherigen Arbeit stets kombiniert und positive Erlebnisse damit geschaffen. Nach und nach wurde mir aber klar: da fehlt noch was….. es ist noch nicht „rund“.

Wie bereits erwähnt hatte ich vor, Heilpraktikerin zu werden und somit liegt mir die GANZHEIT eines Menschen sehr am Herzen. Ich bin dann zu dem Entschluss gekommen, mich auf dem Gebiet der Gesundheitsvorsorge ebenfalls fortzubilden.

Dabei bin ich auf das Modell der Salutogenese nach Aaron Antonovsky gestoßen und nach diesem Modell arbeite ich nun.

Sehr gerne möchte ich Sie einladen, mich auf meinem Blog zu begleiten und zu erfahren, was diese Salutogenese ist und wie sie IHNEN persönlich helfen kann……

Ich freue mich auf viele interessante Beiträge und regen Meinungsaustausch mit Ihnen!!

Herzliche Grüße

Ihre Nicole Bailer

2 Kommentare zu “Wer ich bin…..

  1. Hallo liebe Nicole!
    Ich bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und ich bin total begeistert und ich merke wenn ich am lesen bin, wie mein Denken immer positiver wird.
    ich bin seit ca. 2 Jahre auch nicht mehr Ich selbst:(
    Ich bin 29 Jahre, zweifache Mutter (5 und 1 Jahr)
    Und die Beziehung mit dem Vater dreht sich seit zwei Jahren nur noch im Kreis. Er ist Montage Arbeiter also bleibt vieles an mir alleine *hängen*, was ja nicht so schlimm ist, weil ich bin bzw.war immer eine starke Frau, es gibt aber am WE immer nur probleme, Streitigkeiten usw.:(
    Ich hatte vor ein paar Monaten schon das Problem, das ich Tage lang kein Gefühl mehr in meinen Fingern hatte und so zu sagen wie ein Hahn ohne Kopf durchs Leben lief.
    Es war so schrecklich nur ich musste stark bleiben für meine Kinder.
    Obwohl Ich so schwach geworden bin.
    Mittlerweile ist das Gefühl in meinem Fingern wieder da, nur jetzt kommt, wie du schon super geschrieben hast, meine Schultern dazu.Es ist ein Gefühl, als wenn ich 100kg auf meinen Schultern trage.
    Dadurch kann ich oft nachts nicht schlafen.
    Es faziniert mich total was du da schreibst und ich bin so happy auf deinen Blog gestoßen zu sein.
    Am liebsten würde Ich mal persönlich zu dir kommen dann konntest du mir bestimmt ein Stück meiner Schulter schmerzen nehmen.
    ich habe dich natürlich sofort abboniert und freue mich auf weitere tolle Texte.
    LG Sarah

    • Liebe Sarah,

      Vielen lieben Dank für deine offene und ehrliche Antwort.
      Zuerst möchte ich Dir sagen, dass es keine Zufälle gibt. Es hat einen Grund, warum Du meinen Blog „gefunden“ hast……dessen bin ich mir sicher!!

      Das Du beim lesen meines Textes eine Veränderung deiner Gedanken bemerkt hast, bestätigt meine Annahme, dass Du auf der Suche bist.

      Ich kann mich sehr gut in deine Lage versetzen. Auch ich gehe gerade privat durch eine sehr schwere Zeit. Ich kann hier nur für mich sprechen: Hör auf immer stark vor deinen Kindern sein zu müssen……Sie fühlen alles, auch wenn Du nichts sagst!!
      Du darfst auch schwach sein, Du darfst weinen und du darfst ihnen auch sagen, dass es Mama einfach gerade nicht gut geht!!!

      Glaube mir, sie werden Dich verstehen!!!

      Wenn Du möchtest können wir uns gerne intensiver damit auseinandersetzen. Nehme mir gerne Zeit für Dich!!

      Schreib mir gerne eine Mail unter:

      bailercoaching@gmail.com

      Danke das Du meinen Blog abboniert hast!! Du darfst dich weiterhin auf tolle Beiträge freuen..

      Wünsche Dir ganz viel Liebe, Kraft und Sonne liebe Sarah….
      Du bist nicht alleine!!

      Herzliche Grüße

      Nicole

Hier ist Platz für deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s